ÜBUNGSBETRIEB NACH COVID-19 SPERRE

Am Montag 10.08.2020 durfte auch die Feuerwehr RTL, nach Covid-19 sperre wieder den Übungsbetrieb weiterführen.

Die ersten Übungen durften wir mit 100% Übungsbeteiligung beginnen, ein hervorragender und überaus erfreulicher Übungsstart.

Mit der Strassenrettung begann der Übungsbetrieb.

Einsatzübung Autobahn:

Beübt wurde das korrekte Ausrücken und versetzte fahren auf der Autobahn, sowie die Strassensicherung und Signalisieren. Durch die Unterstützung der Polizei konnten wir dies 1 zu 1 durchführen. Die Ziele der Übung wurden erfolgreich ausgeführt, somit mussten nur sehr kleine Details besprochen werden.

Am Dienstag 11.08.2020 folgte die erste Zugs-Übung mit dem Thema Sicherungen im Gelände und Flachdach.

Am Donnerstagabend 13.08.2020 gab es eine kleine Alarmübung mit der ARA im Pumpwerkt Steinlibach. Geprobt wurden die Verbindungen der Mitarbeiter der ARA, das Alarmieren mit und über die KNZ, sowie die Rettungsarbeiten der Feuerwehr RTL.